Your browser is unsupported and may have security vulnerabilities! Upgrade to a newer browser to experience this site in all it's glory.
Skip to main content
Technische Spezifikationen

RFID -Weiterverarbeitungslinien

Omega Weiterverarbeitungslinien wurden speziell für die Verarbeitung von RFID-Inlays (High Frequency Radio Identification) und EAS Tags (Electronic Article Surveillance - EAS) entwickelt.

Wenn Sie eine einbahnige Maschine benötigen, entspricht unser Omega Ti200 RFID Tag Einlegemaschine Ihren Bedürfnissen. Wenn Sie allerdings mehr produzieren wollen, empfehlen wir eine spezielle Omega RFID-Verarbeitungslinie. Wir können Systeme für Bahnbreiten von 330 mm (13''), 430 mm (17'') und 530 mm (21'') herstellen, die selbstklebende Etiketten sowie Etiketten- und Ticketprodukte verarbeiten können.

Eine typische Konfiguration würde beinhalten:

  • Abwickeleinheit
  • Delaminierung der Bahn
  • Mehrere RFID-Etikettenspender
  • Relaminierung
  • Stanzen im Rigister mit der vorbedruckten Bahn
  • Längsschnitt
  • Aufwicklung

Vorbehaltlich der Spezifikation sind viele zusätzliche Funktionen verfügbar, einschließlich der Möglichkeit, Folienmaterialien zu RFID-Selbstklebeetiketten zu konfetionieren.

RFID-Inspektion - Wir können RFID- und EAS-Tag-Inspektionssysteme liefern, um jede Anforderung zu erfüllen.

Technische Spezifikationen
Parameter Value
Maximale Bahnbreite 530mm (20.8")